raucherentwöhnung, rauchstopp, nichtrauchen  
home
mit methode zum nichtrauchen
der ablauf
referenzen - erfolgreiche nichtraucher
nichtraucher - tipps
forum/freiatmertagebuch
anmeldung - der erste schritt zum nichtraucher
news, termine
dr. johannes zeibig

 

rauchen aufhören, rauchentwöhnung, rauchStopp

Nächstes Camp:
25. - 27. 10. 2019
St. Gilgen am Wolfgangsee

 

Tipps - Freiatmen / Nichtrauchen beginnt im Kopf?

Mit genau dieser Einstellung misslingen in der Tat so viele Aufhörversuche. Sie führt nämlich zu einer quälerischen Dauerselbstbeobachtung und Fixierung aufs "Nicht-mehr-Rauchen" nach der vermeintlich letzten Zigarette, also auf den
Verlust statt auf den Gewinn.
Mit größter Willensanstrengung kämpft sich der Ex-Raucher von Minute zu Minute, Tag zu Tag, an dem er sich den Griff zur Zigarette schon verwehrt. In der Erwartung, irgendwann müsse seine Angst, wieder rauchen zu wollen, dann abstumpfen. Die Fixierung auf das, was er aufgegeben, statt auf das, was er gewonnen hat, ist aber ein großer Stress, der sich zum allgemeinen noch addiert. Und wie hat der Nikotinabhängige den Stress bekämpft? Durch den Griff zur Zigarette! Nach ein paar Tagen oder gar Wochen der Qual beendet er resigniert und mit dem Glauben, seine Willenskraft habe nicht gereicht, den Versuch, die Sucht aufzugeben.

Unser Unterbewusstsein versteht keine Negationen. Außerdem müssen Ziele im eigenen Kontrollbereich liegen und realistisch sein. Es macht keinen Sinn, sich Ziele zu setzen, die von anderen abhängen. Zu konkreten Formulierungen sollten Sie auch konkrete Bilder wählen. Stellen Sie sich das Leben ganz konkret ohne das Rauchen vor. Was sieht man dabei? Mehr Sportlichkeit, bessere Gesundheit oder vielleicht bessere Küsse?

mehr mehr

leben ohne rauchen mit dr. johannes zeibig
  follow us on facebook
redfloor werbeagentur
e-mail - office@zeibig.at Impressum Impressum